Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Positive Ratenpolitik - Fairmas Gesellschaft für Marktanalysen

200013

In puncto Belegung und Umsatz konnten sich die deutschen Hoteliers zum Jahresstart nicht beklagen, dennoch gab und gibt es in einigen Metropolen deutliche Ausschläge in den negativen Bereich. Dafür präsentieren sich die Raten erstaunlich stabil - ein Trend, der bereits 2015 seinen Anfang nahm > … u.a. … Berlin -Weniger Buchungen zur ITB: AUSGANGSLAGE: Im Januar performten die Spree-Hoteliers auf dem Niveau des Vorjahres. Die Belegung befand sich ebenso wie der RevPAR leicht im Minus, bei der Zimmerrate konnte hingegen zugelegt werden. Grüne Woche und Fashionweek wirkten sich im ersten Monat des Jahres nur leicht aus. FAIRMAS-AUSBLICK: Der Vorbuchungsstand für Februar (-3,4%) ist in vielen Häusern geringer als im vergangenen Jahr, obwohl die Voraussetzungen nahezu identisch sind. Im März ist keine Besserung in Sicht, auch weil die Reservierungen zur ITB noch hinter den Vorjahreswerten zurückliegen (-3,3%). … u.a. … Hamburg - Alles in Butter: AUSGANGSLAGE: Der Start ins neue Jahr wurde in Hamburg positiv bewertet. Kein Wunder, legte der RevPAR doch um satte vier Prozent zu. FAIRMAS-AUSBLICK: Weiteres Wachstum erwarten die Hoteliers für Februar. Hanse Golf, Hamburger Motorradtage, das Online Marketing Rockstars Festival 2016 und einige Veranstaltungen mehr bringen verstärkte Nachfrage und ein vierprozentiges Plus bei der Rate. Diese gute Performance kann im März nicht beibehalten werden, da hier deutlich weniger Events stattfinden. Besser sind hingegen die Vorzeichen für April: Zimmerrate und RevPAR liegen in der Hansestadt jeweils 5% im Plus. …ff