Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Warum werfen Azubis hin? / Ausbildung

525

Werden engagierte Lehrlinge zur Mangelware? Die AHGZ hat Stuttgarter Berufsschüler interviewt. Es zeigt sich: Sie lernen gern, wenn das Betriebsklima stimmt. Das Problem sind die Arbeitszeiten > Stuttgart. Markus (17) zweifelt nicht. Er lernt Koch in einem Landgasthof auf der Schwäbischen Alb. Er liebt es, kreativ zu sein und denkt sogar in den Schulpausen über Menüvorschläge für die Speisekarte nach. Gerade ist Mittagspause in der Stuttgarter Berufsschule im Hoppenlau, seine Klassenkameraden witzeln ein wenig über ihn, weil er „ständig über das Kochen redet“. … Der aktuelle Berufsbildungsbericht zeigt allerdings: Jeder zweite Koch hört wieder auf. Im Restaurantfach sieht es ähnlich aus. Das Hotelfach ist etwas beliebter. Die Berufsschüler interessieren sich nicht für die Zahlen, erzählen aber, dass sie zum Schuljahresanfang 24 Azubis in der Klasse waren, jetzt sind es noch 20. Sie halten sogar dagegen: So schlimm seien ihre Jobs nicht, schließlich hätten sie schon alle gewusst, dass sie sich auf einen stressigen Job einließen. … Arbeitgeber würden sich in der Gesellschaft „eine Aufwertung des Berufsbildes“ wünschen. Lechner schwärmt: „In Frankreich hat ein Kellner Ansehen, Köche werden Götter in Weiß genannt.“ Andruschkewitsch ergänzt: „Das Leben der heutigen Generation ist nicht auf Wochenendarbeit ausgerichtet. Mehr Gehalt kann die Sache nicht drehen, sondern nur die gesellschaftliche Aufwertung.“ … ff