Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Restaurantkritik: Neue Nachdenklichkeit / Gault Millau

200013

Der Gault Millau hat Punkte und Mützen verteilt und seine Besten geehrt: Tohru Nakamura ist der diesjährige Koch des Jahres. Außerdem ist im Guide zu lesen, wo die deutsche Gourmetgastronomie derzeit steht > Das Urteil der Gault-Millau- Chefredakteurin Patrica Bröhm fällt bei der Präsentation des Guides in Berlin positiv aus: „Die gehobene Küche in Deutschland wurde in jüngster Zeit nicht nur spannender, vielfältiger und in jeder Hinsicht besser, sie wurde auch nachdenklicher.“ Das sieht sie vor allem bei den Köchen der jüngeren Generation. Diese koche mit einem geschärften Bewusstsein für die Endlichkeit der Ressourcen und setze zunehmend Zutaten aus der heimischen Natur ein. Nachhaltigkeit ist auch in der Top- Gastronomie ein Megatrend. Insbesondere die Hinwendung der Köche zu Wild aus heimischen Wäldern und der Einsatz von Süßwasserfischen aus nahen Flüssen, Seen und Teichen, um die überfischten Bestände der Meere zu schonen, werden von dem Guide genannt. Dies und die immer größere werdende Wertschätzung der pflanzlichen Küche beschreibt in dieser Zeitung regelmäßig der Gastronomiejournalist Erwin Seitz. ... ff