Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Revenue-Management-Experte Pontus Berner: Betriebe sollten Passivität Vermeiden - auch wenn die Lage kompliziert ist

200009

Pontus Berner ist Mitgründer und Managing Partner der berner+becker revenue management GmbH. Cost & Logis sprach mit ihm über Revenue Management in Krisenzeiten und die Vorteile für Hoteliers > Was sollten die Hoteliers beim Revenue Management während einer Krise unbedingt vermeiden? Jeder Hotelier sollte sich vor einem Preiskrieg hüten. Besonders die mit einem Revenue-Management-System operierenden Marktteilnehmer dürfen sich nicht in eine Preisspirale begeben, im Zuge derer ihre Raten immer weiter nach unten gezogen werden. Vor allem aber sollten die Betriebe Passivität vermeiden - auch, wenn die Situation kompliziert ist. Stattdessen ist es ratsam, die Zeit des Stillstands zu nutzen, um sich Gedanken zu machen und strategisch neu aufzustellen. Distribution und Marketing etwa sollten derzeit stärker auf lokale Märkte fokussiert werden. Das internationale Geschäft wird länger brauchen, um sich zu erholen. ... Inwieweit profitieren Hoteliers von Ihrem Angebot auf lange Sicht? Aus einem höheren Umsatz ergeben sich zahlreiche langfristige Benefits. Die Zusammenarbeit mit uns hat es einer Reihe von Unternehmen dank gesteigerter Gewinne ermöglicht, ihr Haus zu renovieren und einhergehend damit den Wert ihrer Immobilie sowie die Motivation ihrer Mitarbeiter zu steigern. Viele unserer Kunden haben es regelrecht bedauert, sich nicht schon früher für professionelles Revenue Management entschieden zu haben. ... ff