Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Schirme: Bayerische Tapas im Bapas / Caravita

449

Die spanische Küche fusioniert im Bapas mit der bayerischen. Das Ergebnis: Tapas im Pfanderl. > Zuerst dachten wir: „Was für eine blöde Idee“, lacht Nikolaus Doerr. Heute sind er und sein Geschäftspartner Oliver Grober froh, dass sie auf dessen Frau hörten, als es um das gastronomische Konzept des Bapas ging. Das Ergebnis: bayerische Tapas im Münchner Stadtteil Schwabing. „Die Idee, sich immer wieder etwas Kleines zu bestellen und so eine gemütliche Atmosphäre und einen langen Abend zu schaffen, hat uns von Anfang an gefallen, aber mit spanischen oder portugiesischen Tapas kennen wir uns nicht gut genug aus“, sagt der Betreiber. Er liebt bayerisches Essen, das allerdings oft in zu großen Portionen serviert wird. … Das Ambiente war schon im Café modern und loungig mit den Farben Braun, Schwarz und Kupfer. Vor allem ist das Bapas geräumig mit 78 Sitz- und 16 Barplätzen auf 240 m². Außen kommen noch einmal 60 bis 70 Plätze hinzu. Für deren Beschattung sorgt der Schirmhersteller Caravita mit dem Modell Samara in Schwarz. Die Gestänge der beiden Schirme waren schon vorhanden, lediglich ihre Bespannung ließ Nikolaus Doerr tauschen. …ff