Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Smarte Unterstützung bei der Guest Journey: Digital - Die fünf Top-Tools für 2020

200009

Mit dem Online-Meldeschein zieht 2020 wieder etwas mehr Automatisierung in die Hospitality ein. Experten des Softwareanbieters Guestline gehen von fünf Technologie-Trends aus, die im kommenden Jahr relevant sein werden > Der digitale Meldeschein soll 2020 sein Debüt in Deutschland feiern. Zusätzlich zählen digitale Services dann zu den Kriterien der Sternevergabe für Hotels. „Das ist ein wichtiges Signal dafür, dass Technologie und Automatisierung kein Gegensatz zu Kundenservice sind", betont Kristof Roemer, Managing Director DACH des Hospitality-Software- Anbieters Guestline. Roemer ist überzeugt: Wollen sie den hohen Standards entsprechen, müssen Hoteliers 2020 mehr in Technologie investieren. Die Experten von Guestline setzen dafür auf fünf smarte Tools, die Mitarbeiter entlasten und Gäste zufriedenstellen sollen. 1. Digitaler Check-in Mit dem digitalen Meldeschein können deutsche Hotels den gesamten Check-in- Prozess digitalisieren. Gäste checken ein, ohne bei langen Wartezeiten Meldescheine händisch auszufüllen - Hoteliers sparen sich Papierberge und viel Bürokratie. ... 3. Sichere Bezahlsysteme Eine Investition in sichere Payment-Gateways schützt nicht nur die Daten der Hotelgäste, sondern auch den Hotelier vor No-Shows. Das funktioniert, indem zum Beispiel Kreditkartendaten nicht mehr direkt in Hotelsystemen gespeichert werden, sondern nur in Form eines verschlüsselten Tokens. Ein sicheres Gateway überprüft im Vorfeld, ob die Kreditkarte existiert und gedeckt ist. ... ff