Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Spezial Architektur + Design > Umsatzbringer Außenbereich: So verlängern Hoteliers die Outdoor-Saison

200009

Seit der Corona-Pandemie nimmt der gastronomische Außenbereich einen besonderen Stellenwert für den Umsatz ein. Der Grund ist klar: das geringere Infektionsrisiko unter freiem Himmel - die Gäste fühlen sich im Freien sicherer. Mit Beginn der kalten Jahreszeit stellt sich aber die Frage, wie sich der Betrieb draußen fortsetzen lässt. Zwei erfahrene Innenarchitekten haben uns hierfür Tipps und Tricks genannt > ... Der Erfolg der Außengastronomie hängt aber nicht nur von einer warmen Umgebung ab. Das gilt insbesondere in einem wettbewerbsintensiven Umfeld. Zentrale Voraussetzung ist eine gastliche Atmosphäre, die die Hürde, draußen zu sitzen, niedrigschwellig hält. Innenarchitektin Agnes Morguet geht sogar noch einen Schritt weiter: „Es sollte der Effekt eintreten, dass die Gäste sagen: Lass uns auf jeden Fall hier draußen bleiben, es ist so gemütlich." Das geschehe, wenn sich ein einladendes Gesamtbild ergibt. Die Wuppertalerin berät regelmäßig Hoteliers und Gastronomen bei der Gestaltung ihrer Betriebe. „Wir schauen immer, dass sich ein roter Faden durch alle Räumlichkeiten bis auf die Terrasse hinaus zieht, damit sich eine tolle Atmosphäre für die Gäste entwickelt." ... Aber was sind die wichtigsten Gestaltungselemente im Outdoor-Bereich? Peter Joehnk, Geschäftsführer des Büros Joi- Design Innenarchitekten aus Hamburg, fasst es so zusammen: „Im Innenraum haben wir Decke, Wand, Boden, das lose Mobiliar, Heizung und die Beleuchtung. Das sind die wesentlichen Gestaltungselemente, die auch im Außenraum bedacht werden sollten." Es gehe bei der Gestaltung darum, einen Ort zu schaffen, an dem sich die Gäste zurückziehen können und sich geschützt fühlen. Die Beleuchtung des Außenbereichs als zentrales Gestaltungselement für eine gemütliche Atmosphäre wird dabei bisweilen unterschätzt. Peter Joehnk stellt das immer wieder fest: „Die Auswahl der Lichtfarbe ist eine der häufigsten Fehlerquellen in der Gastronomie." ... ff