Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Steffen Sinzingers Kolummne: Kochen ist keine Kunst

200009

Wer sich heute in den sozialen Medien umschaut, der wird immer häufiger damit konfrontiert, dass gut angerichtete Speisen von ihren Schöpfern als Kunstwerk präsentiert werden — die „Herdhelden" entsprechend als Künstler auftreten. Kein Wunder, in Social Media ist ein sofortiges Lob für die neueste Kreation so gut wie sicher. Die Hülle und Fülle an Lobgesang lässt viele Chefköche einen regelrechten Egoboost erleben. Gepusht durch dieses Feedback sind dann viele auf einmal der Meinung, sie seien Künstler und ihre Teller Kunst. Wenn Kritiker wie Dollase die Gerichte hierzulande auf recht geschwollene Art bis ins kleinste Detail historisch auseinandernehmen, dann wirkt das schon ein wenig übertrieben. Das Zustandekommen dieser sogenannten Signature Dishes hat doch vor allen Dingen mit viel Handwerk und im höchsten Falle etwas mit Design zu tun. Denn Kunst ist ein durch verschiedene Einflüsse entstandener Prozess, der individuell ein einmaliges Werk hervorbringt. Die Gerichte der Sterneköche sind genau das Gegenteil: Sie entspringen einem Handwerk, welches eben nicht aus Zufällen besteht._ ...ff