Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Streetfood Business: Coffee on wheels - Café Mobil / Recup

334

"Mit dem Café Mobil bringen Julia Redisiu und Burghard Stephan-Redisiu hochwertige Kaffeekreationen auf Kölns Marktplätze. > … Nachhaltigkeit to go Neben Tassen und Gläsern für den Kaffeegenuss vor Ort arbeitet das Café Mobil mit dem To-go-Mehrwegsystem von Recup: Die Becher des Start-ups kann der Gast gegen einen Euro Pfand erstehen und dann bei einem beliebigen anderen Anbieter wieder abgeben. Das spart jede Menge Müll und ist wesentlich nachhaltiger als die Einweg- Alternative. „Das ist natürlich das perfekte System und hat sich inzwischen auch sehr gut etabliert. Mittlerweile gibt es die Recups gefühlt an jeder Ecke. Das ist ja auch die Idee, wenn man einen solche Becher mitnimmt: Man kann ihn, wenn der Kaffee leergetrunken ist, im Prinzip auch schon am nächsten Laden abgeben", beschreibt Burghard. Die To-go-Becher sind seit Beginn der Coronazeit elementarer Bestandteil des Konzepts, denn mit Einwegbechern wollten die Kölner aus Nachhaltigkeitsgründen nicht arbeiten. ...ff