Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Datenschutzgrundverordnung: Nicht auf die leichte Schulter nehmen

449

Der 25. Mai ist ein wichtiger Tag in ganz Europa. An diesem Tag tritt die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft und löst als einheitliches europäisches Recht die 28 Datenschutzgesetze der einzelnen Länder ab. Übergangsfristen sind dann zu Ende, empfindliche Strafen drohen bei Verstößen gegen das neue Gesetz. > Betroffen von den neuen Datenschutzbestimmungen sind grundsätzlich alle Unternehmen, die mithilfe von Computern und Smartphones personenbezogene Daten wie Telefonnummern oder E-Mail-Adressen verarbeiten. Aber auch bei der händischen Aufzeichnung solcher Daten in Restaurants können die neuen Bestimmungen relevant sein, wenn diese beispielsweise mit Reservierungsbüchern arbeiten. Für jede Art von Betrieb sind die Auswirkungen dieser Verordnung auch unterschiedlich. Wichtig ist jedoch, dass jeder Unternehmer im Fall einer Kontrolle nachweisen kann, dass er sich mit den Themen Datensicherheit und Datenschutz auseinandergesetzt hat. Kernpunkt der neuen Verordnung ist ein Verfahrensverzeichnis, in dem ein Unternehmen dokumentiert, wie es mit den personenbezogenen Daten von Gästen und Mitarbeitern umgeht, von der Aufnahme der Daten über die Speicherung bis hin zur Löschung. Soweit nach bisherigem deutschen Datenschutzrecht schon ein solches Verzeichnis besteht, kann dieses oft durch wenige Anpassungen weiterverwendet werden. …ff