Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Technologie-Kolumne: Digital durch die Krise

200013

Was war? Wir hatten ein ausgesprochen gutes 2019 und uns für das Jahr 2020 die Themen Internationalisierung und weitere Digitalisierungsgrade für die Hotellerie vorgenommen. Denn bis Covid-19 war die Hotellerie auf einem sehr guten Digitalisierungsweg. Inhouse-Systeme wurden mit den Systemen des Online-Vertriebs vernetzt, die Kommunikation mit dem Online- Kunden wurde ausgebaut, was auch den Direktvertrieb beflügelte. Was ist? Covid-19 hat die Welt auf den Kopf gestellt. Internationale Gäste bleiben aus, die deutsche Bevölkerung übt sich in Staycation. Messen und Kongresse sind größtenteils abgesagt oder verschoben. Lediglich 16,6% der geplanten Veranstaltungen finden statt, unter Beachtung aufwendiger Hygiene- und Abstandskonzepte. Nicht mal ein internationaler Brand kann in einer solchen Situation internationale Gäste bringen. … Was wird? Sicherlich werden wir noch eine Weile aushalten müssen bis das lokale, nationale und vor allen Dingen das internationale Business wieder anzieht. Bis dahin wird es um Digitalisierung und Optimierung von Prozessen gehen. Dialoge mit Anbietern, die im Hotel den möglichst kontaktlosen Aufenthalt ermöglichen, laufen. Im Online-Vertrieb steht auch die hoteleigene Webseite im Fokus, auf der sich die potenziellen Gäste über die Sicherheits-Maßnahmen informieren können: Was ist geöffnet? Was hat geschlossen? Wie sind die Hygiene-Konzepte? Bei QR ist der Direktvertrieb durch diese authentische Informationspolitik der Partnerhotels um 4% gestiegen! ...ff