Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

The New Breakfast: Das Ende der fixen Essenszeit ist eingeläutet - frühstücken wird zum Ganztagsgeschäft

200009

Die Deutschen sind sich weitgehend einig: Ohne Frühstück geht es nicht. Nach einer Forsa- Umfrage lassen sich über 70 Prozent der Gäste das Frühstück nicht entgehen. Selbst die größten Frühstücksmuffel ändern ihre Einstellung, wenn sie auf Reisen oder im Hotel sind. Doch ist deren Genuss nicht mehr nur auf die Morgenstunden festgelegt: Frühstücken wird zum Ganztagsgeschäft und erfordert deshalb ein Angebot, das stets frisch und attraktiv auf dem Buffet daher kommt - eine Herausforderung für jeden F & B-Manager, die mit dem Einsatz von convenienten Produkten leichter zu meistern ist. … Zudem hat das Frühstücksangebot in deutschen Hotels unmittelbare Auswirkungen auf ihre Sterne- Klassifikation. Ein-Sterne- Häuser müssen mindestens ein „erweitertes Frühstücksangebot" anbieten. Es besteht zum Beispiel aus einem Heißgetränk, Fruchtsaft, einer Auswahl an Brot und Brötchen, Butter, Marmelade, Wurst, Käse und Müsli. Im Zwei- bis Fünfsternebereich ist dagegen schon ein reichhaltiges Frühstücksbüfett Pflicht. ...ff