Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Trinktime: Regionale Drinks - Neu gemixt - Domenico Termine

49

In ihrem Buch mixt sich die Schwarzwald Bar Brigade durch die Spezialitäten Baden-Württembergs. In der Trinktime erzählt uns Autor Domenico Termine vom Entstehungsprozess. > Herr Termine, welche Aromen und Sorten sind typisch für baden-württembergische Spezialitäten? Wirklich typisch ist das Schwarzwälder Kirschwasser. Es gibt hier sehr viel Obst und auch sehr gutes Wasser. Im Schwarzwald gibt es eine Tradition, die wie bei Schladerer auf 200 Jahre zurückgeht. Es gibt viele Streuobstwiesen, vor allem mit Kirschen, aber auch Zwetschgen, Äpfeln und Birnen. Wenn Baden-Württemberg genannt wird, geht es immer um Essen und Wein. Aber dass es hier viele Brenner gibt, die einen großen Aufwand betreiben, um sehr gute Produkte herzustellen, vergisst man oft. Gerade Edelspirituosenhersteller heben den puren Genuss ihrer Destillate hervor. Wie kam es dazu, sie von ihrer Mixability her zu präsentieren? Wir haben anfangs von den Brennern jeweils zwei Produkte angefragt, um damit Cocktails zu kreieren. Keiner von ihnen hat gesagt, dass er das nicht will. Im Gegenteil: sie merken, dass der Faktor Bar und Gastronomie eine gute Grundlage ist, um ihre Produkte zu vermarkten. Die Barszene ist ja weltweit über Medien wie Facebook und Instagram vernetzt. Darüber kann man Produkte sehr gut kommunizieren. … Wie sind Sie an das Mixen rangegangen? Mehrere Brenner wollten z. B. ihre Kirsche dabei haben. Wir wollten ursprünglich zwar keine Sorte doppelt haben, aber sie sollten uns ja ihre zwei Lieblingsprodukte schicken. Damit haben wir uns dann in der Bar eingeschlossen und tagelang ausgemixt. … Regionalität ist ein Trend, aber mehr im kulinarischen Bereich. Ist das auch für Bartender ein Thema? Ich und die Schwarzwald Bar Brigade beschäftigen uns schon seit vielen Jahren damit, und das auch im Austausch mit vielen Herstellern. Mit diesem Buch war es uns wichtig, dass diese Produkte auch nationale Aufmerksamkeit erhalten. Wir beziehen uns in erster Linie auf Baden- Württemberg, aber auch in Bayern, Österreich oder der Schweiz werden hervorragende Brände, Geiste und Liköre produziert. ...ff