Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Tripadvisor wehrt sich gegen Fake-Vorwurf

200013

Bewertungen - Das Portal kämpft gegen Fälscher. Dennoch gibt es gute Kritiken weiterhin zu kaufen > München. Sind ein Drittel der Bewertungen bei Tripadvisor gefälscht? Diese Frage muss sich das Portal derzeit von der britischen Zeitung The Times gefallen lassen. Doch Tripadvisor will das nicht hinnehmen, schlug bereits verbal zurück: „Wir lehnen die ungenaue und irreführende Behauptung, dass ein Drittel der Bewertungen gefälscht sei, vollkommen ab“, teilte eine Sprecherin der Plattform der AHGZ mit. Denn diese Behauptung stamme von einer einzigen Firma namens Fakespot. Und deren Versuche, Bewertungen zu analysieren, seien „äußerst unzuverlässig und grundlegend fehlerhaft“. Zudem basiere das Geschäftsmodell von Fakespot darauf, Nutzer davon zu überzeugen, dass man Bewertungsseiten nicht trauen könne. … ff