Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

TUI-Group

200013

50 Prozent des operativen Jahresergebnisses erwirtschaftet sie im Kreuzfahrt- und Hotelbereich; das erklärt das strategische Ziel der TUI Group, sich zum Hotel- und Kreuzfahrtkonzern zu wandeln. Größter Wachstumstreiber sei das Kreuzfahrtsegment, in dem das Unternehmen zu einem der führenden Anbieter Europas aufsteigen will und seine Flotte immer weiter modernisiert und ausbaut. Die betriebswirtschaftlichen Vorteile des Kreuzfahrtsegments sieht TUI darin, dass die Beiträge deutlich weniger saisonal seien und einen positiven Effekt auf den Cashflow hätten. Derzeit gehören die Kreuzfahrtgesellschaften TUI Cruises, Hapag-Lloyd Cruises und Marella Cruises zum Konzern. In Summe kreuzen derzeit 16 Schiffe für die TUI. … ff