Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Ubena Food Route & Gastrotel (6) Little Link in Köln: Wo der Sanddorn mit der Kieferspitze

200007

Als eine der ersten Gruppen durften im Juni Gastronomen und andere Profis im Zuge eines zweitägigen Seminars von Transgourmet Seafood zum Thema „Nachhaltigkeit & Fisch" an einer Führung durch das neue Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei in Bremerhaven teilnehmen. > Die Bar gesamtheitlich betrachten, das haben sich Barlegende Stephan Hinz und sein Team auf die Fahne geschrieben. Umgesetzt wird dies mit dem Unternehmen Cocktailkunst und der Bar Little Link in Köln. > Stephan Hinz ist in der heutigen deutschen Barkultur nicht mehr wegzudenken. Dass er „geradezu in Reinkultur die neue Generation von Barleuten" verkörpere, schrieb etwa die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Der Barexperte (Jahrgang 1987) erarbeitete sich bereits mit Anfang 20, nach einer Ausbildung zum Restaurantfachmann, renommierte Preise in der Barbranche. Gleich zwei waren es im Jahr 2010, als er den Mixwettbewerb der Deutschen Barkeeper-Union gewann und somit zum Deutschen Cocktail-Meister ernannt sowie von der Zeitschrift Mixology zum Mixologen des Jahres gekürt wurde. … Außergewöhnliche Zutaten > Seither schafft das Little Link, so wie es der Name suggerieren soll, Verbindungen in verschiedene Richtungen: zwischen Jung und Alt, edel und lässig, Küche und Bar, Mensch und Mensch sowie außergewöhnlichen Komponenten. Stachelbeer-Tequila, Pfefferminz- oder Steinpilzbourbon, Vogelbeeren-Gin - wer den Cocktail Atlas, die Karte der Kölner Bar, aufmerksam studiert, stößt auf so manch ungewöhnliche Zutat in den Drinks. Auch Portwein-Silberzwiebel-Shrub, Brombeerkavier, Salzmandelschaum sowie Ricolabonbons und Ziegenkäse kommen hier in die über 40 Cocktails, die Inhaber Hinz, Barchef Lars Holzem und das Team zubereiten. Doch auch klassische Cocktails wie Manhattan oder Mai Tai werden im Little Link zelebriert und mit der gleichen Sorgfalt zubereitet wie die Eigenkreationen. … u.a. … Die Ubena Food Route ist ein Format, das kulinarische Trends mit der Scout-Arbeit engagierter Foodblogger rückkoppelt: Foodblogger entdecken Trendlokale für ihre eigenen Blogs, Ubena übernimmt die Beschreibung der innovativen Gastro-Konzepte auf der Firmenwebseite …ff