Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Überzeugende Resultate: Kempinski Hotel Frankfurt setzt auf UV-C und antimikrobielle Beschichtung

647

Das Kempinski Hotel Frankfurt setzt zwei Technologien ein, die Mitarbeitenden und Gästen Schutz vor Corona bieten sollen: Es desinfiziert Oberflächen mit UV-C-Strahlen und nutzt eine antimikrobielle Beschichtung, die desinfizierte Bereiche frei von Bakterien und Viren halten soll. Dabei hat sich das Haus für Lösungen der Unternehmen Bio-UV Group und Vitec Microgenix entschieden, wie die Luxushotelkette Kempinski ausführt. „Im Herbst haben wir damit angefangen, zunächst sechs Zimmer zu testen. Diese vermieteten wir an Gäste, und wöchentlich wurden Abstriche an ein unabhängiges Labor nach England geschickt. Die Resultate haben uns letztlich davon überzeugt, mit beiden Unternehmen zusammenzuarbeiten“, berichtet Hoteldirektorin Karina Ansos. Um verschiedenste Räumlichkeiten zu desinfizieren, nutzt das Hotel nun ein Gerät namens Bio Scan 3D der Bio-UV Group. Dieses eliminiert laut Hersteller 99,99 Prozent aller Bakterien und Viren, einschließlich Sars-CoV-2. Das Gerät sendet über acht Röhren ultraviolettes Licht aus. ...ff