Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Virale Kampagnen gezielt planen und steuern - Seventimes Media

200009

Jeder kennt sie: Bilder und Videos von Locations und Hotels, die tausendfach online um den Globus kreisen und in den sozialen Netzwerken zu sehen sind. Die Rede ist von viralen Kampagnen. Worauf Hoteliers achten sollten, um damit erfolgreich zu sein, beschreibt Gernot Kleindienst, Geschäftsführer und Co-Founder der digitalen Marketing-Agentur Seventimes Media mit Sitz in München und Graz. > Viralität im Netz ist weder Glück noch Zufall. Im Gegenteil: Gerade in der Reisebranche können solche Kampagnen in den sozialen Netzwerken künstlich erschaffen, gezielt geplant und sogar gesteuert werden. Dabei sollten Hoteliers auf fünf Kernpunkte achten. 1. Emotion visualisieren Das perfekte Bild oder Video mit der richtigen Kulisse ist der entscheidende Faktor - virale Kampagnen sind aufwendig, emotional und heben sich von anderen ab. Das Hotel Cavo Tagoo in Griechenland etwa macht dies laufend vor - ein Pool in Herzform, gefüllt mit roten Rosenblättern, und ein Sonnenuntergang im Hintergrund. Zu viel Kitsch, oder? Von wegen - denn es funktioniert. Und das nicht nur in Griechenland.> … 2. Boost durch Teilbarkeit > Das richtige Netzwerk zum richtigen Zeitpunkt ist entscheidend. Wichtig ist, dass die Kampagne von großen und einflussreichen Kanälen geteilt wird. Kanäle wie „Beautifulhotels" oder „Travellingthroughtheworld" auf Instagram sind oft der entscheidende Boost. … 3. Personen bringen Leben ins Spiel > Entscheidend für den Erfolg der Kampagne sind auch die Protagonisten des Videos oder Fotos. Denn Personen, mit welchen sich die Betrachter identifizieren können, bringen Emotionen in eine Szene. In sehr vielen Kampagnen wird mit der Emotion „Liebe" gespielt, und es werden Paare als Protagonisten eingesetzt. Dabei empfiehlt es sich, mit bekannten Influencern zusammenzuarbeiten, da diese einen Wiedererkennungswert haben und von Grund auf Reichweite für die Kampagne mitbringen können. ...ff