Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Vom Justizgebäude zum Fünfsternehotel: Ein Fest für Form und Funktion / Hörmann

647

Im Andreas Quartier in Düsseldorf wurde das ehemalige Justizgebäude in ein Hyatt House umgewandelt. Bei den Türen in dem neuen Fünfsternehotel wurde darauf geachtet, dass Brandschutz und Design perfekt realisiert sind. > Das „Gesicht" des 18.000 Quadratmeter großen, 2017 fertiggestellten Andreas Quartiers in Düsseldorf ist das denkmalgeschützte Gerichtsgebäude. Es wird heute nicht mehr als solches genutzt, sondern wurde zu einem Hyatt House umgebaut. … Nüchtern funktional > Bei den Küchenzugängen der „Resto-Bar" im östlichen Seitenflügel des Altbaus entschieden sich die Planer für die gläsernen Automatikschiebetüren „AD 100-X" von Hörmann. Der Fachbetrieb Inovator aus Langenfeld baute die Türen ein. Der betreuende Elektromeister Olaf Nagels dazu: „Neben ihrem praktischen Wert - das Bedienpersonal muss die Türen nicht per Hand öffnen - stellt das automatische Öffnen und Schließen der Türen sicher, dass die Gerüche und Geräusche aus der Küche nicht in den Gästebereich dringen" Die vier unter dem Quartier liegenden Tiefgaragenebenen werden von der Neubrückstraße aus über ein Hörmann-Aluminium- Rahmentor „ALR F42" erschlossen. In seiner anthrazitgrauen Farbgebung und in seiner Rasterstruktur fügt es sich unauffällig in die funktional-nüchterne Lochblechhaut der Zufahrt ein. Über die Tiefgarage erfolgt auch die Anlieferung für das Hotel und die Gastronomien. Die Feuerschutz-Schiebetore „FST30-1" mit Schlupftür von Hörmann gewährleisten, dass die Parkebenen in einzelne Brandabschnitte unterteilt sind. ...ff