Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Vom Kellnern zum Social Engineering,? Die Hotellerie auf dem Weg in die Wissensgesellschaft: Roland Schwecke, DICON

200013

Roland Schwecke geschäftsführender Gesellschafter der DICON Marketing- und Beratungsgesellschaft (www.dicon-beratung.de). > Kennen Sie Elvis und Priscilla? Beide arbeiten Vollzeit im Renaissance-Hotel Las Vegas. Elvis und Priscilla machen nie Zigarettenpause und sie gehen nie nach Hause, sie sind zwei Roboter der Firma Savioke. Die Gesellen von Savioke gibt es inzwischen in 70 Hotels. Viel können sie nicht, aber sie tun es immer ohne Murren. In Zeiten der Themenfindung für eine neue Regierungskoalition mag man sich fragen, ob die anrollende Automationswelle nicht ganz oben auf der Agenda stehen sollte. Vielleicht sind bestimmte Beobachtungen in der Arbeitswelt in letzter Zeit bereits der lange Schatten, den die „neue Konkurrenz" vorauswirft. Ermüdungsfreie, schweigsame Automaten halten in Lager- und Hotelhallen Einzug und geben gelegentlich schon den Takt vor. … Die Veränderung der Arbeitswelt ist ein großes Thema. Amazon sorgte für Schlagzeilen mit der Überwachung und Leistungskontrolle seiner Mitarbeiter. Der NDR berichtete über ein System von Kontrolle, Überwachung und Druck - ein System, in dem die Arbeitsschritte von Bildschirmen und Sprachbefehlen vorgegeben, Effektivität und Effizienz permanent überwacht werden. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Politik in Deutschland mit dem Thema auseinandersetzt und im Sinne der Arbeitnehmer, ebenso wie im Sinne der europäischen Unternehmen menschenwürdige Rahmenbedingungen für die Digitalisierung schafft und die Weichen für einen positiven Umgang mit Daten stellt. … Auch die Hotellerie ist von beidem betroffen. Viele Aufgabenstellungen in Servicebereichen werden noch einfacher, da die Technik in der Lage ist beziehungsweise sein wird, Gästewünsche und Dienstleistungsbedarf in wesentlichen Servicebereichen zu antizipieren. Benötigt werden Daten, die zuverlässige Prognosen von Kundenwünschen ermöglichen. …ff