Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Westen: Stayery kommt nach Mönchengladbach

200013

Serviced-Apartment-Marke Stayery zieht es ins Stadtzentrum von Mönchengladbach. Bereits im Sommer 2020 soll der Bau beginnen, eine Fertigstellung ist für Mitte 2022 geplant. Hierfür verkaufte die Entwicklungsgesellschaft der Stadt Mönchengladbach ein 2.100 m2 umfassendes Areal an AquiVisions, einen niederländischen Projektentwickler. In Kooperation mit IAA Architecten lässt AquiVisions neben 53 Stayery-Einheiten auch 32 Wohnungen und ein Ladenlokal im Erdgeschoss errichten. Die Stayery-Einheiten mit Kitchenette und Tech-Tools werden 22 und 30 m² groß sein. Darüber hinaus warten Cornmunity-Flächen mit einem Coworking-Bereich und einer Chill-out-Ecke, ein kleiner Kiosk sowie ein Waschsalon auf die Gäste. Zielgruppe bleiben in erster Linie Geschäftsreisende. Für das Interior Design zeichnet erneut das Studio Aisslinger verantwortlich. ...ff