Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

who's who: Meiko - 90 Jahre Meiko

711

Beständige Neuerungen und innovative Produkte: Eine Erfolgsgeschichte. > Das Maschinenbau-Unternehmen aus Offenburg ist nicht nur wesentlicher Bestandteil einer langen Phase des gewerblichen Spülens - es erzählt auch die Geschichte der geglückten Kombination einer langen Firmenhistorie und einer marktbestimmenden Stellung. „Das ist ein Zusammenspiel, das ausgesprochen selten ist", ist sich Meiko-Geschäftsführer Dr. Ing. Stefan Scheringer sicher. … Damals beschließen Oskar Meier und Franz Konrad, die Welt sauberer zu machen und dafür die besten Maschinen zu bauen. Sie pflanzen ihrem Unternehmen jene DNA ein, die auch auf ihren eigenen Genen liegt: Besonnenheit, Vernunft und höchste Ansprüche - sowie der menschliche Umgang miteinander. Entstanden sind dabei kleine Revolutionen in der gewerblichen Spültechnik. Mit der Markteinführung der M-iClean H zeigte Meiko im Jubiläumsjahr, dass man im 21. Jahrhundert und in Zeiten knapper menschlicher Ressourcen den Aufbau einer Haubenspülmaschine inklusive Automatik völlig neu denken kann -wenn man sie an den Bedürfnissen ihrer Betreiber und ihrer Bediener ausrichtet. Heute steht Meiko weltweit für Technologieführerschaft - und dies nicht nur bei der professionellen Spültechnik, sondern auch bei Reinigung und Desinfektion von Medizinprodukten, Atemschutztechnik für Feuerwehren und Industrieunternehmen sowie in der Herstellung von Speisereste-Anlagen. ...ff