Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Wintersport wird kulinarisch / Tafel & Zunder Hirschegg

200007

Berggastronomie - Frischer Wind im Kleinwalsertal: Dort hat das Tafel & Zunder seine erste Saison erfolgreich absolviert. Bio- und Regio-Küche, Skifahrer-Klassiker und das schicke Interieur kommen bei den Gästen gut an > Hirschegg. Schnitzel und Pommes, Germknödel, Skiwasser und Almdudler - das waren und sind klassische F & B-Offerten in den Restaurants und Hütten alpiner Skigebiete. Dazu Selbstbedienung und ein Interieur, das eher praktisch und massentauglich ist als schön. Doch seit einigen Jahren sind die Bergregionen von einer wahren Renovierungs- und Neubauwelle erfasst worden, etablieren sich stylische Fast-Casual-Konzepte mit kulinarischem Anspruch auch in den Höhenlagen. Ein gutes Beispiel liefert das Restaurant Tafel & Zunder. Es liegt unterhalb des Ifen-Gipfels im gleichnamigen Skigebiet. Rund 6,5 Mio. Euro haben die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen in das Objekt investiert, das sich in der Bergstation der Ifen-Seilbahn auf rund 2030 Metern befindet. … Stolz ist Gastronomieleiter Thomas Vorholzer auf das Grüne-Haube-Zertifikat. „Es würdigt die Verwendung regionaler, bevorzugt biologisch erzeugter Lebensmittel sowie die frische, schonende und naturbelassene Zubereitung unter dem Gesichtspunkt der Vollwertigkeit“, sagt der Profi, der früher mal bei der Köche- und Gastronomenfamilie Schassberger am Ebnisee, unweit von Stuttgart, tätig war. Zunehmend gefragt seien Vegetarisches und Bioküche - ein Kurs, den Vorholzer in der nächsten Saison auf jeden Fall fortsetzen will. ...ff