Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

ZUKUNFT HOTEL: Im Zentrum des Zeitgeistes / Der Autor Alexander Aisenbrey ist Vorsitzender des Vereins Fair Job Hotels e.V.

200013

Hotels sind Impulsgeber und zugleich Nutznießer stetigen Wandels. Zur Jahrhundertwende waren es die Grandhotels, die als erste Heizung, Aufzug und fließend Warmwasser anboten. Heute sind es Design- und Boutiquehotels, die Trends wie Sharing, Communal Spaces und Digitainment erlebbar machen. Als Wegbereiter für die Entwicklung in verschiedenen Lebensbereichen genoss die Branche lange hohes Ansehen. … Auch der Nachwuchs ist kaum zu begeistern: Unbesetzte Ausbildungsplätze und eine stetig sinkende Zahl an Ausbildungsverhältnissen sorgen für eklatanten Nachwuchsmangel. Im ersten Quartal 2016 gab es einer DIHK-Studie im Auftrag der DEHOGA zufolge 53.963 Ausbildungsverhältnisse und damit weniger als 1991 (63.135). Seit dem Höchststand 2007 (107.041) hat sich die Zahl quasi halbiert. Höchste Zeit also, dass sich die Branche neu aufstellt, ihre Aufgabe als Trendscout für den gesellschaftlichen Modus Vivendi erfüllt und sich wieder ins Zentrum des Zeitgeistes stellt. … Dafür hat eine Gruppe von 17 Hoteliers im Sommer 2016 den Verein Fair Job Hotels e.V. ins Leben gerufen. Gründungsmitgliedern und den bereits 70 Partnerhotels und -unternehmen ist eines gemeinsam: Sie sind davon überzeugt, dass gutes Arbeitsklima— geprägt von einem offenen, fairen und zeitgemäßen Führungsstil — sowie hervorragende Arbeitsbedingungen Basis für langfristigen Erfolg sind. „Fair Job Hotels e.V. ist ein Zusammenschluss von Partnern, die ihre Mitarbeiter fair behandeln. Fair heißt dabei allerdings nicht, dass wir die Besten sind und uns gegenüber anderen abgrenzen wollen. Es geht vielmehr darum, dass wir mit unseren Mitarbeitern kommunizieren, dass wir unsere Fehler korrigieren, uns gemeinsam weiterentwickeln und verbessern. Wir wollen den Menschen zeigen, was für eine einzigartige Branche die Hotellerie ist und sie dazu animieren, sich für uns zu entscheiden", fasst Alexander Aisenbrey, Gründungsmitglied und 1. Vorsitzender des Vereins zusammen. ...ff