Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Zukunft Hotel: Zeitenwende in Sachen E-Mobilität / Wirelane

200009

Die Elektro-Mobilität scheint auf dem Sprung, die Masse zu erobern. Cost&Logis-Autorin Sonja Thelen hat sich mit einem Profi für das Thema unterhalten: Hakan Ardic ist Vice President für Hospitality & Mobility von Wirelane, einem Full-Service-Provider für E-Mobilität > Die Bundesregierung möchte die Elektro-Mobilität in Deutschland massiv voranbringen. Als Anreiz hat sie die Kaufprämie für private E-Fahrzeuge auf bis zu 9.000 Euro verdoppelt. Doch ohne flächendeckendes Netz an Ladestationen ist der Radius eines E-Autos begrenzt. Daher hat der Bund im Oktober die Förderung von privaten Ladestationen beschlossen. Eine Entwicklung, die beim Unternehmen Wirelane auf großen Zuspruch stößt. Der 2016 gegründete Full-Service-Provider für Elektro-Mobilität bietet Software- und App-Lösungen sowie eigens entwickelte Ladestationen an - als Einzel- und Doppelstele, zur Montage an Laternen und an Wänden. Um die Infrastruktur an Ladestationen auszubauen, ist die Hospitality-Branche in den Fokus gerückt, berichtet Hakan Ardic. „Ladestationen sind in den Hotels noch sehr rar. Zudem ist die Branche ein guter Multiplikator." Der Vice President für Hospitality & Mobility von Wirelane: „Die vergangenen Monate haben wir genutzt, um Kontakte zu Hotelketten, Verbänden, Institutionen der Hospitality-Branche aufzubauen, uns zu vernetzen, unsere Lösungen vorzustellen, Förder-Möglichkeiten aufzuzeigen und über Bedenken zu sprechen", erläutert der ehemalige Expedia-Manager und unterstreicht: „Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um in Ladestationen zu investieren. Das Jahr 2020 ist in Sachen E-Mobilität eine Zeitenwende." Mobility-Experte Ardic schätzt, dass die Abdeckung der Ladeinfrastruktur in deutschen Hotels bei zirka zehn Prozent liegt. Es gibt also noch eine Menge Luft nach oben, aber auch zahlreiche Fragen, die sich Hotels und deren Interessenverbände in Gesprächen mit Wirelane stellen, wenn es um den Ausbau der Ladestationen geht. ... ff