Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Wählen Sie einen Fachtitel:

Fachtitel "24 Stunden Gastlichkeit" Ausgabe "2018-02"

160 Artikel

24st_2018_02_j

24 Stunden Gastlichkeit - 2018-02

24st_2018_02_j

Desserts: Freche Früchtchen - "Frische Beerendesserts / D...

Coole Beeren > „Frische Beerendesserts sollten nur angeboten werden, wenn die Früchte Saison haben. In den Wintermonaten kann man auf TK-Früchte zurückgreifen, etwa bei Vanilleeis mit heißen Himbeeren. Die schmecken auch gut, sollten aber nicht als frische Ware angepriesen we... weiterlesen

24st_2018_02_j

24 Stunden Gastlichkeit - 2018-02

24st_2018_02_j

Desserts: Freche Früchtchen - "Frische Beerendesserts / D...

Coole Beeren > „Frische Beerendesserts sollten nur angeboten werden, wenn die Früchte Saison haben. In den Wintermonaten kann man auf TK-Früchte zurückgreifen, etwa bei Vanilleeis mit heißen Himbeeren. Die schmecken auch gut, sollten aber nicht als frische Ware angepriesen we... weiterlesen

24st_2018_02_j

24 Stunden Gastlichkeit - 2018-02

24st_2018_02_j

Desserts: Freche Früchtchen - Qualität der Produkte - Bindi

Auch Bindi achtet bei der Rohstoffauswahl auf die Qualität der Produkte: „Dies gilt natürlich auch für unsere frischen Beeren“, erläutert Niels Konzack, Geschäftsführender Gesellschafter bei Bindi Deutschland. „Da kurze Lieferwege bei den empfindlichen Früchten auch meist mit ... weiterlesen

24st_2018_02_j

24 Stunden Gastlichkeit - 2018-02

24st_2018_02_j

Desserts: Freche Früchtchen - Erlenbacher

Ob Erdbeeren, Himbeeren oder Brombeeren - die frischen Früchtchen sind nicht nur ein vielseitiger Dessert-Klassiker, sie machen auch optisch was her. > Viele Gäste verbinden frische Beeren mit Sommer - leuchtende Farben, dazu der süßsäuerliche Geschmack. Spätestens im Frühjahr... weiterlesen

24st_2018_02_j

24 Stunden Gastlichkeit - 2018-02

24st_2018_02_j

Desserts: Freche Früchtchen - Diverse Spezifikationen erf...

Am Buffet ist Standfestigkeit gefragt. „Wir empfehlen hier Beeren, die nicht so stark ‚ausbluten’, also wenig Saft abgeben“, meint Babette Schmidt von Erlenbacher. Entscheidend für längere Standzeiten ohne Qualitätsverlust ist die Konsistenz. Beeren in einer gebundenen Form, w... weiterlesen

24st_2018_02_j

24 Stunden Gastlichkeit - 2018-02

24st_2018_02_j

Spargelsaison on Tour / Unilever Food Solutions

Dieses Frühjahr kommt der Spargel „ins Rollen“. Unilever Food Solutions schickt zur diesjährigen Spargelsaison einen zum Restaurant umgebauten Reisebus auf die Straße. > Unter dem Leitspruch „Rolling Spring - Chefmanship on Tour“ tourt der Gourmet- Liner vom 17. bis 25. April ... weiterlesen

24st_2018_02_j

24 Stunden Gastlichkeit - 2018-02

24st_2018_02_j

Ob echt oder falsch: Hauptsache scharf / Exquisite- Sorti...

Beim Würzen ist Pfeffer das Salz in der Suppe. Es gibt ihn in unterschiedlichen Farben, Formen, echt und unecht. Wir haben bei Anbietern gefragt, welcher Pfeffer sich für welche Speise eignet. > Das Piperin macht‘s. Was wie ein Medikament oder pure Chemie klingt macht unser Es... weiterlesen

24st_2018_02_j

24 Stunden Gastlichkeit - 2018-02

24st_2018_02_j

Ob echt oder falsch: Hauptsache scharf / Pfeffer

Beim Würzen ist Pfeffer das Salz in der Suppe. Es gibt ihn in unterschiedlichen Farben, Formen, echt und unecht. Wir haben bei Anbietern gefragt, welcher Pfeffer sich für welche Speise eignet. > Das Piperin macht‘s. Was wie ein Medikament oder pure Chemie klingt macht unser Es... weiterlesen

24st_2018_02_j

24 Stunden Gastlichkeit - 2018-02

24st_2018_02_j

Ob echt oder falsch: Hauptsache scharf / Schwarzer, grüne...

Beim Würzen ist Pfeffer das Salz in der Suppe. Es gibt ihn in unterschiedlichen Farben, Formen, echt und unecht. Wir haben bei Anbietern gefragt, welcher Pfeffer sich für welche Speise eignet. > Das Piperin macht‘s. Was wie ein Medikament oder pure Chemie klingt macht unser Es... weiterlesen

24st_2018_02_j

24 Stunden Gastlichkeit - 2018-02

24st_2018_02_j

Ob echt oder falsch: Hauptsache scharf / Seminar: Mehr Wü...

Welche Gewürze passen geschmacklich zusammen und wie lassen sich mit bestimmten Kombinationen Geschmackserlebnisse beim Gast kreieren? Das erfahren Teilnehmer des Gewürzseminars von Transgourmet. Dabei lernen sie nicht nur die Herstellung von Gewürzmischungen und wie Gewürze m... weiterlesen

24st_2018_02_j

24 Stunden Gastlichkeit - 2018-02

24st_2018_02_j

Ob echt oder falsch: Hauptsache scharf / Pfeffer u. a. au...

Der schwarze Pfeffer sollte erst zum Schluss dazugegeben werden, rät Uwe Diekhoff, da die ätherischen Öle sich sonst verflüchtigen. „Weißer Pfeffer kann dagegen mit kochen und wird in hellen Gerichten bevorzugt. Schwarzer hingegen bei dunklen, kräftigen“, ergänzt er. Pfefferty... weiterlesen

24st_2018_02_j

24 Stunden Gastlichkeit - 2018-02

24st_2018_02_j

Ob echt oder falsch: Hauptsache scharf / Ursprungsländer ...

„Szechuanpfeffer passt hervorragend zu Rind. Auch Fisch lässt sich schnell und einfach mit dieser Pfeffersorte verfeinern“, sagt Uwe Diekhoff. Auch für ihn punktet zitroniger, aber auch Orangenpfeffer durch die Mischung aus Schärfe und Säure bei Fisch. Ein Allrounder, der Flei... weiterlesen