Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Wählen Sie einen Fachtitel:

Fachtitel "AHGZ" Ausgabe "2016-38"

43 Artikel

Ahgz_2016_38_j

AHGZ - 2016-38

Ahgz_2016_38_j

Unten links: Wünsche des Gasts

Ein schön gerahmtes Bild von gebratenem Speck als Zimmerdeko oder eine Höhle aus Kissen auf dem Bett - das waren die nicht ganz ernst gemeinten Wünsche des Gasts eines amerikanischen Luxushotels. Der staunte dann, als alle seine Wünsche prompt erfüllt wurden. Mit einem tüchtig... weiterlesen

Ahgz_2016_38_j

AHGZ - 2016-38

Ahgz_2016_38_j

Brandl: Präsident braucht eigenen Betrieb

Verbände - Bayerns DEHOGA-Chef Ulrich N. Brandl greift in den Wahlkampf um die Fischer-Nachfolge ein > München. Überraschender Führungswechsel beim DEHOGA Bayern: Präsident Ulrich N. Brandl (55) tritt bei der Delegiertenversammlung am 24. Oktober nicht zur Wiederwahl an. Nachf... weiterlesen

Ahgz_2016_38_j

AHGZ - 2016-38

Ahgz_2016_38_j

Fusion Marriott-Starwood endlich perfekt

Bethesda/USA. Marriott International hat nun die letzte ausstehende Genehmigung erhalten, um sich mit Starwood Hotels & Resorts zusammenschließen zu dürfen. Das chinesische Handelsministerium hat der Fusion zugestimmt, wie Marriott vermeldet. Der Zusammenschluss zur weltweit g... weiterlesen

Ahgz_2016_38_j

AHGZ - 2016-38

Ahgz_2016_38_j

Das Handwerk steht im Mittelpunkt / Im Gespräch: Oliver F...

Der Gastronom über heimische Küche und den Aufwand, den er dafür betreibt. Außerdem spricht er über den Einkauf in der Region und die Ziele der Kooperation Feinheimisch > … Warum sollten Gastronomen bei Feinheimisch mitmachen? Firla: Wir ticken alle ähnlich, verstehen uns als ... weiterlesen

Ahgz_2016_38_j

AHGZ - 2016-38

Ahgz_2016_38_j

Asset-Light geht über alles / Hotelimmobilien

Die Immobilienstrategien der internationalen Hotelketten unterscheiden sich extrem. Im ersten Teil dieses Beitrags geht es darum, warum Unternehmen auf den Verkauf der Gebäude setzen > Vor Kurzem erst meldete Starwood erfreut den Verkauf des Hotels Goldener Hirsch in Salzburg ... weiterlesen

Ahgz_2016_38_j

AHGZ - 2016-38

Ahgz_2016_38_j

Myhotelshop.de gehört zu Trivago

Leipzig. Das Vergleichsportal Trivago hält 61 Prozent der Anteile an Direktvertriebsdienstleister Myhotelshop. de. Das bestätigte Myhotelshop- Gründer und -Geschäftsführer Ullrich Kastner auf Anfrage der AHGZ. Kastner selbst hält die übrigen 39 Prozent. Eingestiegen ist Trivag... weiterlesen

Ahgz_2016_38_j

AHGZ - 2016-38

Ahgz_2016_38_j

Das Astoria in Tirol rüstet auf / Astoria Wellness & Spa ...

Elisabeth Gürtler hat in ihr Astoria Wellness & Spa Resort in Seefeld rund 20 Mio. Euro investiert, um auf der Höhe der Zeit zu sein. Die Grande Dame der Branche betreut die Hotelgäste auch persönlich > Seefeld. Elisabeth Gürtler, Chefin des Astoria Relax & Spa Hotel in Seefel... weiterlesen

Ahgz_2016_38_j

AHGZ - 2016-38

Ahgz_2016_38_j
Ahgz_2016_38_j

AHGZ - 2016-38

Ahgz_2016_38_j

Menü meets Gourmet-Burger / Kitchen Library in Berlin-Cha...

Menü meets Gourmet-Burger / Kitchen Library in Berlin-Charlottenburg Gründerszene - Udo Knörlein und Daniela Meyer punkten mit der Kitchen Library in Berlin-Charlottenburg. Hier kombinieren sie Casual Dining für jeden Tag und Menüs. Zudem gibt es eine Sammlung mit 300 Kochbüch... weiterlesen

Ahgz_2016_38_j

AHGZ - 2016-38

Ahgz_2016_38_j
Ahgz_2016_38_j

AHGZ - 2016-38

Ahgz_2016_38_j

Trivago und Myhotelshop: Die Krakenarme der großen Portale

Die Großen mischen inzwischen überall mit. Die Online Travel Agencys (OTAs) Booking.com und Expedia kaufen im Technik- und Hotelvertriebsbereich munter weiter zu, ohne dabei vor Tools für den direkten Vertrieb zurückzuschrecken. Das wurde bereits deutlich, als die Booking.com-... weiterlesen

Ahgz_2016_38_j

AHGZ - 2016-38

Ahgz_2016_38_j

Leistungen effizient vermarkten / Gastbeitrag - Von Andre...

Wenn es mit der Vermarktung im Gastgewerbe nicht gut läuft, liegt es meist weniger an schlechten Leistungen, als vielmehr an einer falschen oder nicht vorhandenen Positionierung des Betriebs. Fest steht auch: Beim Marketing braucht ein Hotel oder Restaurant Klarheit im Profil,... weiterlesen