Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Wählen Sie einen Fachtitel:

Fachtitel "Gastgewerbe-Magazin" Ausgabe "2018-09"

94 Artikel

Gg_2018_09_j

Gastgewerbe-Magazin - 2018-09

Gg_2018_09_j

Aufgetischt / Leidenschaft

Leidenschaft Wie oft habe ich in den letzten Wochen dieses Wort gehört Der letzte Wille etwas zu bewegen, etwas zu schaffen. Alles zu geben, um ein Ziel zu erreichen. Am häufigsten fiel das Wort nach dem Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisters... weiterlesen

Gg_2018_09_j

Gastgewerbe-Magazin - 2018-09

Gg_2018_09_j

Gute Nachricht: 70-Tage-Regelung bleibt

Die große Koalition hat eine für das Gastgewerbe wichtige Entscheidung getroffen: Die 70-Tage-Regelung für eine kurzfristige Beschäftigung wird unbefristet verlängert Dadurch wird die Saisonarbeit deutlich attraktiver, weil der Bruttolohn als Nettolohn ausgezahlt und der Krank... weiterlesen

Gg_2018_09_j

Gastgewerbe-Magazin - 2018-09

Gg_2018_09_j

Schlechte Nachricht: 450-Euro-Grenze wird nicht erhöht

Der Mindestlohn wird im kommenden Jahr steigen, doch nach dem nach Willen des Bundesarbeitsministeriums soll die Grenze für Minijobs bei 450 Euro im Monat bleiben. Eine weitere Anhebung sei nicht vorgesehen und auch nicht Gegenstand des Koalitionsvertrags, hieß es aus dem SPD-... weiterlesen

Gg_2018_09_j

Gastgewerbe-Magazin - 2018-09

Gg_2018_09_j

Arbeitszeitflexibilisierung: Österreich geht voran

Österreich macht vor, was der DEHOGA seit zwei Jahren fordert: Eine Lockerung der Arbeitszeitregeln, so dass ein Zwölf- Stunden-Tag künftig einfacher möglich ist Während die österreichischen Unternehmer bislang auf Vereinbarungen mit dem Betriebsrat oder das OK von Arbeitsmedi... weiterlesen

Gg_2018_09_j

Gastgewerbe-Magazin - 2018-09

Gg_2018_09_j

Branchentag am 20. November

Es ist das größte Treffen der Branche: Am 20. November in Berlin trifft sich das deutsche Gastgewerbe zum 9. DEHOGA-Branchentag. Der Bundesverband hat jetzt das Programm veröffentlicht und freut sich auf zahlreiche politische Prominenz … ff weiterlesen

Gg_2018_09_j

Gastgewerbe-Magazin - 2018-09

Gg_2018_09_j
Gg_2018_09_j

Gastgewerbe-Magazin - 2018-09

Gg_2018_09_j

Prizeotel verdoppelt Azubi-Gehälter

Eine Meldung wie ein Paukenschlag: Mit Wirkung vom 1. September verdoppelt die Hotelkette Prizeotel die Vergütungen für Azubis im ersten und zweiten Lehrjahr. Unternehmenschef Marco Nussbaum begründet diesen Schritt auf Facebook mit der Idee, dass alle Auszubildenden von ihrer... weiterlesen

Gg_2018_09_j

Gastgewerbe-Magazin - 2018-09

Gg_2018_09_j

Schluss mit Plastik: Zwei Hamburger Hotels setzen auf Gla...

Etwa 600.000 Plastikhalme pro Jahr. So hoch war bis vor kurzem der Verbrauch von Einwegtrinkstäben in den sieben Restaurants und Bars des Empire Riverside Hotel und des Hotel Hafen Hamburg. Nach einer zweimonatigen Testphase setzen die Häuser nun auf die nachhaltige Alternativ... weiterlesen

Gg_2018_09_j

Gastgewerbe-Magazin - 2018-09

Gg_2018_09_j

Flexible Preisgestaltung in der Gastronomie? / Anpassung ...

Die Idee stand bei einer Versammlung von Gastronomen plötzlich im Raum: „Warum verlangen wir eigentlich jeden Tag den gleichen Preis? Warum passen wir nicht die Preise an die Nachfrage an? Oder an die Kosten, weil wir den Mitarbeitern am Wochenende Zuschläge zahlen müssen?" Da... weiterlesen

Gg_2018_09_j

Gastgewerbe-Magazin - 2018-09

Gg_2018_09_j

Flexible Preisgestaltung in der Gastronomie: Stimmen aus ...

„Besser wäre es, dem Gast die Arbeitszeit als Leistung/ Zeit zu berechnen. Genau so wie in der Autowerkstatt die AW zusätzlich zu den Teilen berechnet werden. Mit den E-Kassen ist es die Zeiterfassung (Tisch öffnen/ abrechnen) kein Problem. Zeit ist nach wie vor in unserer Bra... weiterlesen

Gg_2018_09_j

Gastgewerbe-Magazin - 2018-09

Gg_2018_09_j

Flexible Preisgestaltung in der Gastronomie: Steuerliche ...

Arbeitstäglich an Arbeitnehmer abgegebene Mahlzeiten sind zwingend ein als Arbeitslohn zu versteuernder Sachbezug. Gleiches gilt für verbilligt oder unentgeltlich überlassene Unterkünfte an Auszubildende und Mitarbeiter — geregelt in der Sozialversicherungsentgeltverordnung, i... weiterlesen

Gg_2018_09_j

Gastgewerbe-Magazin - 2018-09

Gg_2018_09_j

Flexible Preisgestaltung in der Gastronomie: Arbeitszeitg...

Die Forderung der Branche nach einer Flexibilisierung des Arbeitszeitgesetzes ist klar und deutlich formuliert. Jetzt scheint die Notwendigkeit auch in der Politik angekommen zu sein: In einem Interview mit der Märkischen Allgemeinen hat sich der für Tourismus zuständige Staat... weiterlesen