Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Wählen Sie einen Fachtitel:

Fachtitel "hotelbau" Ausgabe "2020-06"

38 Artikel

Hb_2020_06_j

hotelbau - 2020-06

Hb_2020_06_j

AK Hotelimmobilien: Denke global, agiere regional

Planen, vorbereiten, absagen ... Planen, vorbereiten, absagen - so kann das nicht weitergehen. Das nervt die Mitglieder, das nervt die Hotels und das nervt die Organisatoren. Dreimal mussten wir in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie geplante und durchorganisierte Sitzun... weiterlesen

Hb_2020_06_j

hotelbau - 2020-06

Hb_2020_06_j

AK Hotelimmobilien: Mitglieder im Porträt - Nils Neuwerth...

Wann sind Sie zu Warth & Klein Grant Thornton gekommen? Vor mehr als zwölf Jahren habe ich nach meinem Referendariat bei Trinavis in Berlin angefangen und beschäftige mich seitdem schwerpunktmäßig mit der Vertragsgestaltung von Hotelbetreiberverträgen. Im letzten Jahr hat sich... weiterlesen

Hb_2020_06_j

hotelbau - 2020-06

Hb_2020_06_j

Alles was Recht ist: Corona und Sanierungsvereinbarungen

Zahlreiche Hotelbetriebe stehen auf der Kippe und Corona-Darlehen sind bald verbraucht. Der Hotelier steht vor der Frage: Insolvenz anmelden oder weitermachen und weitere Pachtschulden auflaufen lassen? Der Eigentümer fragt sich: Mache ich mit diesem Pächter weiter, und unter ... weiterlesen

Hb_2020_06_j

hotelbau - 2020-06

Hb_2020_06_j
Hb_2020_06_j

hotelbau - 2020-06

Hb_2020_06_j
Hb_2020_06_j

hotelbau - 2020-06

Hb_2020_06_j

Hotelforum 2020: Mit AHA zur Preisverleihung

... Kein Wunder also, dass die allseits bekannte AHA-Regel auch auf dem diesjährigen Hotelforum im Bayerischen Hof in München eine zentrale Rolle spielte. Der Corona-Pandemie war es ebenfalls geschuldet, dass nur etwa 50 Personen vor Ort am Konferenzgeschehen teilnahmen und di... weiterlesen

Hb_2020_06_j

hotelbau - 2020-06

Hb_2020_06_j

Hotelimmobilie des Jahres - Gewinner: Grand Park Hotel Ro...

... Dort können Gäste vom Alltag erholen wollen. Denn nicht nur die Umgebung strahlt förmlich Ruhe und Entschleunigung aus. Auch das Hotel selbst hat dafür viel zu bieten. Der große Spa- und Wellness-Bereich Albaro umfasst 3.800 m2 und erstreckt sich über die beiden oberen Eta... weiterlesen

Hb_2020_06_j

hotelbau - 2020-06

Hb_2020_06_j

Hotelimmobilie des Jahres - Finalist: Hotel Ottilia

... Als Verbindung zur historischen Fassade des Gebäudesockels finden sich in den Bädern aller Zimmerkategorien markante Wand- und Bodenfliesen in den Farben Dunkelgrau, Goldgelb, Mittelgrau und Olivgrün. Zum Boutique-Hotel gehören neben den Zimmern ein Café, ein Restaurant mi... weiterlesen

Hb_2020_06_j

hotelbau - 2020-06

Hb_2020_06_j

Hotelimmobilie des Jahres - Finalist: Lighthouse Hotel & Spa

St. Peter-Ording, Heiligenhafen, Wilhelmshaven und nun auch Büsum. Die Heimathafen-Hotelfamilie wächst immer weiter. Mit dem Lighthouse Hotel & Spa stockt sie nicht nur von der Größe deutlich auf, sondern wagt sich erstmals in das 4-Sterne-Superior-Segment. Mit der Gebäudearch... weiterlesen

Hb_2020_06_j

hotelbau - 2020-06

Hb_2020_06_j

Hotelimmobilie des Jahres - Die weiteren Nominierten: And...

Andaz München Schwabinger Tor: Besonderheit: Das moderne Stadthotel interpretiert den Geist der bayerischen Landeshauptstadt neu und kombiniert traditionelle Materialien mit zeitgenössischer Formensprache ... Hotel Bergamo, Ludwigsburg: Besonderheit: Das CO2-neutrale Gebäude ... weiterlesen

Hb_2020_06_j

hotelbau - 2020-06

Hb_2020_06_j

Hotelimmobilie des Jahres - Die weiteren Nominierten: Pie...

Pierdrei Hotel HafenCity Hamburg: Besonderheit: Das Pierdrei Hotel ist ein Erlebnis für Groß und Klein, mit Racker Room, Hafenbühne, einer Dachterrasse und einem kleinen Camping-Platz San Canzian Village & Hotel: Besonderheit: Regionalität und Nachhaltigkeit stehen bei diesem ... weiterlesen

Hb_2020_06_j

hotelbau - 2020-06

Hb_2020_06_j

Papa Rhein, Bingen: Anker mit Herz

Am Binger Hafenpark, umgeben von der traumhaften Kulisse der Weinberge, hat sich das Papa Rhein niedergelassen. Maritime Farben, gestalterische Raffinesse und viel Liebe zum Detail kennzeichnen das individuelle Konzept. Auch der regionale Bezug, wie z. B. die Schifffahrt, spie... weiterlesen